Tipps und Tricks

Blick von der Staten Island Ferry auf Lower Manhattan. (Foto: spe)

Blick von der Staten Island Ferry auf Lower Manhattan. (Foto: spe)

Für lau nach Staten Island Wie bereits in der Rubrik Sehenswert erwähnt, pendelt die Staten Island Ferry kostenlos zwischen Manhatten und dem wohl ruhigsten der fünf Stadtbezirke.  Während der Fahrt genießen die Passagieren einen tollen Blick auf die Freiheitsstatue, auf die Skyline, die Brooklyn Bridge und die Verrazano-Narrwos-Bridge, die Staten Island mit Brooklyn verbindet. U-Bahn: Linie 1 oder 9 bis South Ferry.

Metro Card kaufen Die Subway ist schnell, sicher und zuverlässig. Wer mehrere Tage lang in der Stadt ist, sollte isch eine Wochenkarte holen (7-Day unlimitied). Die 29 USD lohnen sich allemal, da man nicht nur alle U-Bahn-Linien, sondern auch alle Buslinien nutzen kann. Erhältlich sind die Magnetstreifen-Karten am Automaten und am Schalter. Das Personal ist meist nett und hilfsbereit und gibt ohne Murren auch Faltpläne heraus. Alle Informationen rund um den öffentlichen Nahverkehr gibt es bei der Metropolitan Transportation Authority (MTA).

Nicht jede U-Bahn fährt zum Ziel Es gibt auf mehreren Linien einen Normal/Local und einen Express Service. Während Local-Züge an jeder Haltestelle stoppen, rauschen die Expressbahnen durch. Beispiel: Die Linien A, B, C und D an der Westseite des Central Park: Die Expresszüge halten nur an der 59th Street/Columbus Circle und dann erst wieder an der 125th Street (auf dem offiziellen MTA-Metroplan weiß markiert). Wer zum Natural History Museum an der 81st Street möchte, muss in den Lokalzug steigen. Die Haltestellen sind entsprechend durch einen schwarzen Punkt gekennzeichnet. Hier geht’s zum offiziellen Subway-Plan. Kompliziert wird es, wenn am Wochenende manche Linie wegen Instandsetzungsarbeiten unterbrochen werden. Dann hilft nur ein Blick auf die Aushänge in den Stationen. Selbst Einheimische verzweifeln dann. Doch keine Sorge: Viele Wege führen nach Rom und mindestens genauso viele durch Manhattan.

Advertisements

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: