Roundup: Familienurlaub Portugal

16. September 2016

Portugal

Unter'm Sonnenschirm lässt es sich aushalten! (Foto: Sören Peters)

Unter’m Sonnenschirm lässt es sich aushalten! (Foto: Sören Peters)

War der nicht erst in Portugal? Ja, war er.
Und jetzt schon wieder oder immer noch? Schon wieder.

Okay, Mitte August waren wir nur für ein Wochenende zur Familienfeier in der Serra da Estrela, von Ende August bis Mitte September stand nun der „Jahresurlaub“ an, bzw. ein paar Tage im Off mit dem Versuch, von meinen Jobs und vom Hausbau mal abzuschalten und Zeit mit unserer kleinen Maus zu verbringen.

Was stand also auf dem Plan?

Hinflug nach Porto, Mietwagen abholen und ab zur Family nach Videmonte. Höhepunkte waren ein Besuch der Praia Fluvial in Aleia Viçosa und die Hochzeit des Cousins meiner Frau in Santa Comba Dão. Danach haben wir noch einen Spare Day in Porto verbracht und sind an die Algarve geflogen, genauer gesagt nach Montegordo in der Nähe der spanischen Grenze. Im Gegensatz zu Albufeira oder Lagos hat man hier einen langen, feinsandigen Strand und zum Großteil portugiesische Touristen. Ansonsten hat der Ort außer den typischen Plastik-Touri-Nepp-Läden nicht viel zu bieten, aber den Fokus auf Sonne, Sand und Meer legt, ist durchaus gut aufgehoben.

 

Kurzum: Zehn tolle, aber viel zu kurze Tage, um wirklich komplett abzuschalten. Was aber gut tat, war eine digital-freie Woche mit der Familie: kein Facebook, kein Instagram, kein Twitter. Herrlich!

Nichtsdestotrotz habe ich folgende Geschichten für Euch im Gepäck:

Klares kaltes Wasser: Die „Flusstrände“ in Nordportugal
Heiraten auf Portugiesisch – oder: bis einer platzt!
Jede Menge Fotos aus Porto
Kurzvorstellung Montegordo: Anreise, Tipps, Wissenswertes

Die Beiträge werde ich in den kommenden Wochen peu à peu online stellen, wie es Arbeit und Hausbau eben zulassen. Wo sich allerdings fast jeden Tag etwas tut, ist mein Instagram-Kanal. Schaut mal vorbei!

Advertisements
, , , , ,

Über Sören Peters

Jahrgang 1984. Ruhrgebietler, Köln-Immi. Hauptberuflich Redakteur, nebenbei Reiseleiter in London. Verliebt in Thailand und Südostasien. Verheiratet mit einer Portugiesin. Stolzer Papa. Gerne unterwegs, gerne zuhause.

Zeige alle Beiträge von Sören Peters

PAUSE!

Liebe Leser, liev Fründe, seit einigen Wochen hat sich ja hier nichts mehr getan auf der Seite. Mit guten Gründen. Wir sind aus der Stadt in unser Eigenheim gezogen. Statt Artikel zu schreiben stand erstmal das Verlegen von Laminat und das Zusammenbauen von Ikea-Möbeln im Vordergrund. Und es gibt auch weiterhin viel zu tun in meinem neuen Lebensabschnitt. Nicht nur privat, sondern auch beruflich bin ich stärker eingebunden als noch vor ein paar Monaten. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, den Blog erst einmal auf Eis zu legen und mich nur noch um flickr und Instagram zu kümmern. Ich verzichte bewusst auf die Formulierung, dass ich "schweren Herzens" in die Blogpause wechsel, da ich nichts, was ich zugunsten meiner Familie entscheide, schweren, sondern leichten Herzens tue. Und wo eine Pausetaste ist, gibt's bestimmt auch irgendwo einen Resetknopf. Bleibt mir gewogen.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: