One New Change: Wenn über London der Himmel brennt

26. Februar 2015

London

Wie eine Flamme spiegelt sich The Shard im Glas des One New Change. (Foto: Sören Peters)

Wie eine Flamme spiegelt sich The Shard im Glas des One New Change. (Foto: Sören Peters)

Das Faszinierende an London ist, dass man auch nach sieben Jahren Reiseleitung immer noch neue Ecken entdecken kann – nicht nur in den Außenbezirken, sondern mitten in der City. Dem stetigen Wandel sei Dank. Nach dem Besuch im Skygarden am vergangenen Freitag habe ich es Samstag noch ins One New Change geschafft, einem relativ neuen Einkaufszentrum direkt neben St. Paul’s Cathedral.

Barbecoa-Metzgerei von Jamie Oliver. (Foto: Sören Peters)

Barbecoa-Metzgerei von Jamie Oliver. (Foto: Sören Peters)

Gleich an der Straße (Cheapside) gibt es Läden wie den Herrenausstatter TM Lewin, Topshop oder diverse Schuhläden. Im Durchgang zur Watling Street findet man zudem die Barbecoa-Metzgerei von Jamie Oliver. A propos Essen: Im ersten Stock gibt es verschiedene Restaurant-Ketten wie Wagamama, Pho oder Nando’s. Noch ist nicht alles fertig und ein paar Ladenlokalen stehen noch leer, allerdings war – obwohl ich einen tollen Anzug gesehen hab – das Shopping auch nicht der Hauptgrund für meinen Besuch.

Ausblick von der Dachterrasse auf St. Paul's Cathedral. (Foto: Sören Peters)

Ausblick von der Dachterrasse auf St. Paul’s Cathedral. (Foto: Sören Peters)

Abgesehen hatte ich es auf die Dachterrasse, von der man einen tollen Ausblick auf St. Paul’s Cathedral, The Shard und weitere Londoner Landmarken hat. Der Eintritt ist frei, eine Reservierung nicht erforderlich. Außerdem gibt es hier oben eine nette Dachbar, in der es für den kleinen Hunger auch Tapas gibt. Ein echter Geheimtipp ist dieser Aussichtspunkt zwar nicht, aber zum Glück noch nicht allzu überlaufen wie andere Orte in der Stadt. Hoffen wir, dass uns dieser schöne Ort lange Zeit in dieser Form erhalten bleibt.

Mehr über London

Sören Peters

Ausblick auf Teile der Londoner Skyline. Links neben dem London Eye wächst der Blackfriars-Tower in den Himmel. (Foto: Sören Peters)

Ausblick auf Teile der Londoner Skyline. Links neben dem London Eye wächst der Blackfriars-Tower in den Himmel. (Foto: Sören Peters)

Stadt der Engel? Teile von St. Paul's Cathedral vor der untergehenden Sonne. (Foto: Sören Peters)

Stadt der Engel? Teile von St. Paul’s Cathedral vor der untergehenden Sonne. (Foto: Sören Peters)

Blick auf The Shard von der Dachterrasse des One New Change. (Foto: Sören Peters)

Blick auf The Shard von der Dachterrasse des One New Change. (Foto: Sören Peters)

Dominierend bleibt jedoch die benachbarte St. Paul's Cathedral. (Foto: Sören Peters)

Dominierend bleibt jedoch die benachbarte St. Paul’s Cathedral. (Foto: Sören Peters)

Advertisements
, , , , , , , , , ,

Über Sören Peters

Jahrgang 1984. Ruhrgebietler, Köln-Immi. Hauptberuflich Redakteur, nebenbei Reiseleiter in London. Verliebt in Thailand und Südostasien. Verheiratet mit einer Portugiesin. Stolzer Papa. Gerne unterwegs, gerne zuhause.

Zeige alle Beiträge von Sören Peters

PAUSE!

Liebe Leser, liev Fründe, seit einigen Wochen hat sich ja hier nichts mehr getan auf der Seite. Mit guten Gründen. Wir sind aus der Stadt in unser Eigenheim gezogen. Statt Artikel zu schreiben stand erstmal das Verlegen von Laminat und das Zusammenbauen von Ikea-Möbeln im Vordergrund. Und es gibt auch weiterhin viel zu tun in meinem neuen Lebensabschnitt. Nicht nur privat, sondern auch beruflich bin ich stärker eingebunden als noch vor ein paar Monaten. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, den Blog erst einmal auf Eis zu legen und mich nur noch um flickr und Instagram zu kümmern. Ich verzichte bewusst auf die Formulierung, dass ich "schweren Herzens" in die Blogpause wechsel, da ich nichts, was ich zugunsten meiner Familie entscheide, schweren, sondern leichten Herzens tue. Und wo eine Pausetaste ist, gibt's bestimmt auch irgendwo einen Resetknopf. Bleibt mir gewogen.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: