Weihnachtsshopping: Barcelona lockt kaufkräftige Touristen

24. Oktober 2012

Barcelona

Symbolfoto: Ein russischer Reiseführer über Barcelona zeigt auf dem Titelbild die Sagrada Familia. (abfotografiert: spe)

Symbolfoto: Ein russischer Reiseführer über Barcelona zeigt auf dem Titelbild die Sagrada Familia. (abfotografiert: spe)

Barcelona will der Krise trotzen und kaufkräftige Touristen in die Stadt locken. Dieses Ziel hat sich zumindest die Kampagne „BCN Christmas Shopping“ gesetzt. Über die sozialen Netzwerke sollen vor allem Kunden aus Schweden, Norwegen, Dänemark, den Niederlanden, Belgien, der Schweiz und – allen voran – Russland angesprochen werden.

Wie die Zeitung El Periódico de Catalunya berichtet, spülen Russen inzwischen ein Viertel der Einnahmen aus der Mehrwertsteuer in die klammen katalanischen Kassen. Kein Wunder also, dass die Stadt, bzw. die Region, verstärkt um die kaufkräftigen Osteuropäer werben, statt „traditionelle Besucher“ wie etwa Deutsche, Franzosen oder Briten zu binden.

Über 30, Russe, reich Vor allem die gehobene Mittelschicht über 30 hat die Tourismusbehörde ins Auge gefasst. Insgesamt stieg die Zahl russischer Gäste in Katalonien im vergangenen Jahr nach offiziellen Angaben um sage und schreibe 58 Prozent. Gastronomen und die Immobiliensparten der etablierten Banken haben die zahlungswilligen Russen als neue Zielgruppe ins Visier genommen.

Die gleiche Klientel soll nun also im November und Dezember nach Barcelona zu kommen, um dort Geschenke für die Liebsten und sich selbst zu kaufen. Gestreut wird die Kampagne über die sozialen Netzwerke und mit Werbung bei den großen Suchmaschinen. Die Tourismusbehörde Turismo de Barcelona rechnet mit 65.000 Klicks im gesamten Kampagnenzeitraum, die sich dann mit Hilfe von Facebook und Co. weiterverbreiten sollen. Untermauert wird die Werbeaktion mit Sonderangeboten in 150 Geschäften, die sich an der BCN Shopping Line beteiligen, sowie in Drei- bis Fünf-Sterne-Hotels. Neuerdings machen auch die Restaurants der AN Grup mit, dazu gehören unter anderem Otto Sylt, Mussol, Tapa Tapa, Citrus und Piscolabis.

Sören Peters

Advertisements
, , , , , , , , ,

Über Sören Peters

Jahrgang 1984. Ruhrgebietler, Köln-Immi. Hauptberuflich Redakteur, nebenbei Reiseleiter in London. Verliebt in Thailand und Südostasien. Verheiratet mit einer Portugiesin. Stolzer Papa. Gerne unterwegs, gerne zuhause.

Zeige alle Beiträge von Sören Peters

PAUSE!

Liebe Leser, liev Fründe, seit einigen Wochen hat sich ja hier nichts mehr getan auf der Seite. Mit guten Gründen. Wir sind aus der Stadt in unser Eigenheim gezogen. Statt Artikel zu schreiben stand erstmal das Verlegen von Laminat und das Zusammenbauen von Ikea-Möbeln im Vordergrund. Und es gibt auch weiterhin viel zu tun in meinem neuen Lebensabschnitt. Nicht nur privat, sondern auch beruflich bin ich stärker eingebunden als noch vor ein paar Monaten. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, den Blog erst einmal auf Eis zu legen und mich nur noch um flickr und Instagram zu kümmern. Ich verzichte bewusst auf die Formulierung, dass ich "schweren Herzens" in die Blogpause wechsel, da ich nichts, was ich zugunsten meiner Familie entscheide, schweren, sondern leichten Herzens tue. Und wo eine Pausetaste ist, gibt's bestimmt auch irgendwo einen Resetknopf. Bleibt mir gewogen.

One Comment - “Weihnachtsshopping: Barcelona lockt kaufkräftige Touristen”

  1. Opal Sagt:

    It’s appropriate time to make some plans for the future and it’s time to be happy. I’ve read this post and if I could I desire to suggest you some interesting things or advice. Perhaps you can write next articles referring to this article. I wish to read more things about it!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: